Referatsessen Sommersemester 2021

 In Schollis Blog, Veranstaltungen Blog, Vergangene Veranstaltungen
Eric Christ­freund
Schol­lheim­be­woh­ner seit Juni 2019
Vom Chi­li gab’s wirk­lich für alle genug

Nach­dem die letz­ten Semes­ter stark durch die Coro­na Beschrän­kun­gen domi­niert wur­den, konn­te dank der Locke­run­gen im Früh­jahr end­lich mal wie­der ein Refe­rats­es­sen statt­fin­den. Am spä­ten Nach­mit­tag eines war­men Som­mer­tags tra­fen die ers­ten Frei­wil­li­gen in der Küche des zwei­ten rechts ein, denn mit dem Schnip­peln von drei Knol­len Knob­lauch, 35 Papri­kas und 50 Zwie­beln soll­ten die Koch­feen erst­mal eini­ge Zeit beschäf­tigt sein. Als also alles Gemü­se in kleins­te Stü­cke zer­legt war, gefühlt sämt­li­che Töp­fe des Wohn­heims in Anspruch genom­men waren und sich die Koch­or­gie auf mitt­ler­wei­le vier Küchen aus­ge­dehnt hat­te, konn­te es end­lich los­ge­hen. An zwei lan­gen Tafeln im Innen­hof und vor dem Saal wur­de auf­ge­tischt und die Referent*innen des aktu­el­len und des ver­gan­ge­nen Semes­ters tru­del­ten Stück für Stück ein. Bei einem lecke­ren Chi­li sin Car­ne konn­ten sie sich über ihre Refe­rats­ar­beit aus­tau­schen und bei zwang­lo­sem All­tags­plausch das Gefühl pfle­gen, was für so vie­le der Grund ist, in einem Wohn­heim zu woh­nen und was in den letz­ten Mona­ten so viel zu kurz kam. Bei einem ent­spann­ten Kalt­ge­tränk wur­den im Nach­hin­ein die nächs­ten Ver­an­stal­tung­en für das kom­men­de Semes­ter geplant und der Tag kam zu einem gesel­li­gen Ende.

Wir freu­en uns schon auf wei­te­re sol­che Events in den kom­men­den Semes­tern, die die Refe­rats­ar­beit über stump­fes Punk­te­sam­meln hin­aus heben und die Wohn­ge­mein­schaft zusammenschweißen.

Recent Posts

Leave a Comment