Vergangenheit trifft Gegenwart: Das Schollheim-Portal

 In Neuigkeiten

Peter sucht Fotos, Zeitungsartikel und Dokumente zur Geschichte von Verein und Wohnheim und Hilfe bei der Identifizierung von Personen auf historischen Bildern.


Willi hat unzählige Fotos von ehemaligen Schollis in seinem privaten Negativarchiv, die er gerne zur Verfügung stellen möchte. Er freut sich auf eine Party in der Bar, seinem alten Arbeitsplatz im Heim. Dabei können wir den Erweiterungsbau besichtigen, der im Oktober fertig werden soll. 


Uli, der in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts einen eigenen Verein für Schollis gründete, um den Zusammenhalt und die innere Demokratie des Hauses zu fördern, könnte den Verein, der noch nicht aufgelöst ist, wieder beleben: Eine Plattform für alle, die gerne im Schollheim gelebt haben und die bereit sind, studentisches Wohnen zu bezahlbaren Mieten mit einem Mitgliedsbeitrag zu fördern. 


Ganz deckungsgleich sind unsere Interessen also nicht, aber wir finden, sie passen gut zusammen. Nach Willis überschlägiger Berechnung haben seit 1960 etwa 4600 Studentinnen und Studenten im Schollheim gewohnt. Wir drei können nur etwa 10 Jahre (1967—1977) als Bewohner überblicken.

So lautet der Aufruf auf dem neuen Schollheim-Portal.

Aber wer sind Peter, Willi und Uli? Das könnt ihr beispielsweise dort herausfinden. Das Portal vernetzt ehemalige und aktuelle Schollis aus allen Generationen.

Ein Sprung in die Vergangenheit

  • Wer hat in unserem Wohnheim schon gewohnt und wie viele Jahre?
  • Was hat die Person studiert?
  • Wie viel hat ein Bier damals in der Bar gekostet?
  • Wie sah diese aus?

Das sind alles Fragen, die euch das Netzwerk beantworten kann.

Damit es aber erst so richtig cool wird, brauchen wir noch mehr aktive Benutzer. Am besten natürlich auch viele Ehemalige. Wenn ihr also welche kennt oder euch selbst registrieren und in den alten Bildern schwelgen wollt, dann klickt doch einfach mal rein!

Registriere dich jetzt und verbreite diesen Aufruf! Wir möchten möglichst viele Ehemalige Schollis zurück ins “Boot” holen und uns gemeinsam an die Vergangenheit erinnern.

Und natürlich möchten wir den dreien bei ihrem Projekt helfen!

Jetzt hier registrieren!

Recent Posts

Leave a Comment

Coffee Cup Blog Essentials Writer Pen Paper Phone